Graphite COVA ist weltweit der einzige Produzent und Anbieter des Schutzüberzugs für Grafitelektroden. Dieses hoch technologische Produkt der Graphite COVA verleiht Grafitelektroden hervorragende Antioxidationseigenschaften und reduziert deutlich den spezifischen Grafitverbrauch. Die beschichteten Elektroden werden sowohl bei der Herstellung von Elektrostahl als auch bei der Herstellung von nicht-metalischen Produkten im Elektro-Lichtbogenverfahren verwendet.  

Der mehrschichtige Schutzüberzug wird in einem komplizierten, mehrstufigen Produktionsprozess auf die Elektrodenoberfläche aufgetragen. Ein besonderes Merkmal der Beschichtungstechnologie ist die Lichtbogen-Behandlung der einzelnen Schichten. Das neueste Patent stammt aus dem Jahr 2000.

In Abhängigkeit von den spezifischen Einsatzbedingungen des Schmelzofens werden verschiedene Arten der Beschichtung angeboten (schwarz oder weiss).